New PDF release: Soziologische Theorie - Theorievergleich: Parsons und

By Annegret Avocado

ISBN-10: 3640164415

ISBN-13: 9783640164417

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, be aware: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1 Einleitung
Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Systemtheorien von Talcott Parsons und Harold Garfinkel. Beide Soziologen beschäftigen sich mit der Frage, wie das challenge der sozialen Ordnung bzw. der Intersubjektivität gelöst werden kann, und verfolgen dabei unterschiedliche Ansätze. Die unterschiedlichen Betrachtungsweisen dieses difficulties sollen in dieser Arbeit aufgezeigt und verglichen werden. Dabei sollen sowohl die Frage nach der Betrachtung des Menschen und der Ego-Alter-Konstellation als auch die verschiedenen Emergenzkonzepte hinsichtlich der sozialen Ordnung beleuchtet werden.
Zuerst wird noch einmal auf die Parsonssche Theorie eingegangen, um eine Grundlage für den Vergleich mit Garfinkels Theorie zu bilden, die ebenfalls im Folgenden kurz präsentiert wird. Anschließend werden beide Theorien miteinander verglichen und im Zuge dessen Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet.

2 Theorien
Im Folgenden werden jeweils die im 20. Jahrhundert begründeten Systemtheorien von Talcott Parsons und Harold Garfinkel vorgestellt. Dabei werden Parsons’ normativistisches Handlungsmodell und Garfinkels Ethnomethodologie in einem Abriss vorgestellt.
2.1 Parsons
In Parsons’ Systemtheorie bilden normative criteria eine zentrale Grundannahme für sein voluntaristisches Handlungsmodell. Normative criteria haben die Funktion eines Kriteriums, das schon um seiner selbst Willen erstrebenswert ist. Er führt den Utilitarismus auf einen Widerspruch, da dieser keine Aussage über die Herkunft der Handlungsziele trifft und damit den freien Entscheidungswillen untergräbt. Für Parsons impliziert der Handlungsbegriff gleichzeitig Voluntarismus (vgl. Schneider 2005a: 86).
Das challenge der sozialen Ordnung löst Parsons durch eine Erweiterung des Handlungsbegriffs, da Hobbes’ utilitaristische Prämissen für ihn reales Handeln nicht erklären können, sondern ebenfalls auf einen Widerspruch führen (vgl. Schneider 2005a: 90). Diese Erweiterung umfasst die normativen criteria als willensautonome Größe, welche als primäre Funktion die Auswahl von Handlungszielen und als abgeleitete Funktion die Orientierung bei der Mittelwahl haben (vgl. Schneider 2005a: 100).
(...)

Show description

New PDF release: Allgemeine Psychologie für Studium und Beruf (Pearson

By Kurt Sokolowski

ISBN-10: 3868942106

ISBN-13: 9783868942101

Dieses Lehrbuch ist eine ebenso prägnant wie spannend geschriebene Gesamtschau der Allgemeinen Psychologie. Speziell auf die Bedürfnisse von Lesern ohne entsprechendes Vorwissen abgestimmt, hat es das Ziel, genügend Kenntnisse zu vermitteln, um psychologische Fragestellungen fundiert zu durchdenken und eigenständig gangbare Lösungswege zu finden.

Show description

Download PDF by Anja Koßurok: Die Deutsche Familienpolitik (German Edition)

By Anja Koßurok

ISBN-10: 3656000360

ISBN-13: 9783656000365

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, word: 2.0, Georg-August-Universität Göttingen, Veranstaltung: Familienpolitiken im Vergleich, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit behandelt die deutschen familienpolitischen Maßnahmen, ordnet sie historisch und begrifflich ein und kritisiert sie.

Show description

Get Rationalität ist auch nicht alles: Das Prisoner's Dilemma PDF

By Nicole Hein

ISBN-10: 3656047987

ISBN-13: 9783656047988

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, notice: 1,0, Hochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, summary: „Zwei Kriminelle werden von der Polizei verhört...“ was once klingt, wie der Beginn eines schlechten Witzes, beschreibt in Wirklichkeit die Ausgangssituation eines der bekanntesten und wichtigsten theoretischen Modelle der online game idea (Spieltheorie) – dem Gefangenendilemma.

In den 1950er Jahren entwickelt, ist das predicament die spielerische Veranschaulichung unendlich vieler ökonomischer und gesellschaftlicher Situationen, in denen Entscheidungen, die als individuell rational empfunden werden, zu einem kollektiv schlechteren Ergebnis führen – used to be durch Kooperation der beteiligten Parteien hätte verhindert werden können.

Die folgende Arbeit stellt zunächst in wenigen Sätzen das Arbeitsfeld der Spieltheorie vor und legt anschließend ausführlich die Ausgangssituation des Prisoner’s problem dar sowie die spieltheoretischen Überlegungen, die ihm zugrunde liegen. Sie beschreibt Besonderheiten des Dilemmas, Unterschiede beim einfachen und mehrfachen Spiel, sowie den Strategieansatz, der sich beim mehrstufigen Spiel als am erfolgreichsten erwies. Zuletzt wird die Praxisrelevanz des Dilemmas an Beispielen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft verdeutlicht.

Show description

Download e-book for kindle: Kinderspiel als Sozialisationsfaktor und Lernfeld (German by Sascha Lock

By Sascha Lock

ISBN-10: 3640860802

ISBN-13: 9783640860807

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, word: 1, Philipps-Universität Marburg (Institut der Erziehungswissenschaft), forty seven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

In dieser Diplomarbeit beschäftige ich mich mit dem Kinderspiel. Mein Interesse dafür entstand zu Anfang meines Pädagogikstudiums im Oktober 1996. Damals sah ich kurz vor Beginn meines ersten Semesters in der philosophischen Fakultät einen Aushang der Jugendförderung Kirchhain, die eine Honorarkraft für ihren „Spielepool“ suchten. Da ich neben dem Studium pädagogisch tätig sein wollte und mich die Ausschreibung der Jugendförderung ansprach, erkundigte ich mich dort hinsichtlich der Mitarbeit als Spielpool – Betreuer. Ich vereinbarte telefonisch einen Termin mit dem Stadtjugendpfleger und wurde von ihm einige Wochen später zu einem Treffen ins Jugendkulturzentrum in Kirchhain eingeladen. Bei diesem Treffen zeigte er mir den „Spielepool“, der aus einer Sammlung von über a hundred and fifty Tisch-, Brett- und Kartenspielen bestand. Er erklärte mir, dass die Aufgabe des künftigen, nebenamtlichen Mitarbeiters darin bestand, mit den im Stadtjugendring angeschlossenen Jugendgruppen und den Jugendklubs Spielnachmittage, bzw. Spielabende zu veranstalten, sowie die Ausleihe der Spiele zu verwalten. Ich zeigte Interesse an dieser Arbeit und bekam die Zusage für den task. In den folgenden Monaten stellte sich jedoch heraus, dass das Spielangebot bei den Jugendgruppen nur geringe Resonanz fand. Daher beschloss die Jugendförderung, Spielnachmittage für Kinder im Jugendkulturzentrum anzubieten. Es entstand der „Spieleladen“, der Spielenachmittag für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Dieses Angebot hielt sich lange als Dauerprogramm des Spielepools, das ich insgesamt three ½ Jahre machte. Als Spielebetreuer führte ich im Laufe der Zeit auch verschiedene Sonderveranstaltungen durch, darunter die Siedler – Turniere und die Kirchhainer Kinderspielejury – Testtage. Die Idee zur Kinderspielejury kam mir, als ich bemerkte, dass einige neue, von Erwachsenen empfohlene Gesellschaftsspiele, die wir jährlich für den Spielepool anschafften, unseren Kindern keinen Spaß bereiteten. Deshalb luden wir Kinder aus Kirchhain und den Stadtteilen ein, neue Brett – und Kartenspiele selbst auszuprobieren und anschließend zu bewerten. Die benötigten Spiele liehen wir zunächst von einem Spielwarengeschäft aus. Anschließend kauften wir die beliebtesten Spiele ein. Die Kinderspielejury struggle zugleich der Vorläufer der im Jahr 2000 entstandenen Kinderspielecrew, in der Kinder an verschiedenen Orten im deutschsprachigen Raum zusammenkommen, um Gesellschaftsspiele zu testen.
[...]

Show description

Amadeo Raino's Gewalt in der Schule (German Edition) PDF

By Amadeo Raino

ISBN-10: 3640520963

ISBN-13: 9783640520961

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, observe: 10, Justus-Liebig-Universität Gießen (Sozial- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Gewalt in Institutionen und im öffentlichen Raum, Sprache: Deutsch, summary: In der folgenden Ausarbeitung sollen Gewaltpräventionsprogramme in Schulen vorgestellt werden. Dazu werde ich zu Beginn dieser Ausarbeitung erläutern, warum die establishment Schule überhaupt ein Ort der Gewalt ist und durch welche Parameter dies beeinflusst wird. Danach sollen auf dieser Grundlage Ansätze zur Gewaltprävention beschrieben und mit Hilfe eines Säulenmodells dargestellt werden. Anschließend werde ich dieses Säulenmodell der Gewaltprävention näher beleuchten und besonders auf die Maßnahmen, die von der jeweiligen Lehrkraft bei einem Auftreten von Gewalt ergriffen werden können, aufmerksam machen. Im weiteren Verlauf dieser Ausarbeitung werde ich versuchen, die Maßnahmen zur Gewaltprävention in drei Ebenen, nämlich die Schulebene, Klassenebene und die individuelle Ebene, einzuordnen und den Wirkungsbereich dieser Ebenen genau abzustecken. Zum Schluss soll diese Ausarbeitung durch Tipps für Lehrkräfte zur Gewaltprävention abgerundet werden.

Show description

Download PDF by Natalie Narosch: Der gestörte Unterricht in der Grundschule: Ursachen und

By Natalie Narosch

ISBN-10: 3656561346

ISBN-13: 9783656561347

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, word: 2,0, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, summary: „Heutzutage lieben Kinder den Luxus, haben schlechte Manieren, verachten Autorität, haben keinen Respekt vor Älteren, widersprechen ihren El-tern, schlingen ihr Essen herunter und tyrannisieren ihre Lehrer.“
Sokrates, 470 v. Chr.

Schülerinnen und Schüler müssen in ihrem Leben circa 15 000 Stunden in der Schule verbringen, bevor sie diese verlassen dürfen. Diese hohe Unterrichtszeit, in deren Verlauf zielgerichtet Wissen sowie Kompetenzen vermittelt und angeeignet werden sollen, ist dementsprechend in hohem Maße störanfällig. Ausreichend Aufmerksamkeit und Motivation dürfen bei diesem Prozess nicht fehlen. Tun sie es doch, sind Störungen vorprogrammiert, welche häufig absichtlich oder auch unabsichtlich im Unterricht zu finden sind. Manche dieser Störungen können reduziert werden, andere lösen sich von selbst oder sind unbehebbar. Auch die Kernaufgaben der Lehrkräfte, das Unterrichten und Erziehen werden immer schwieriger. Denn die Voraussetzungen, die die Schülerinnen und Schüler mit in die Schule bringen, unterliegen einem stetigen Wandel. Viele Kinder und Jugendliche haben soziale und erzieherische Defizite. Die Schulfähigkeit kann additionally nicht einfach vorausgesetzt, sondern muss in kleinen Schritten hergestellt werden. Auch diese Hintergründe tragen dazu bei, dass Unterrichtsstörungen heutzutage einen großen Raum einnehmen, dies jedoch auch immer in der Vergangenheit der Fall gewesen ist, wie das Zitat eingangs deutlich machen sollte.
Unterrichtsstörungen können additionally bis zu 60 Prozent einer Unterrichts-stunde ausmachen, wobei sowohl störende Maßnahmen von Schüler-innen und Schülern, als auch die von Lehrkräften dafür verantwortlich sind. In der Grundschule dagegen existieren sicherlich ganz andere Formen von Unterrichtsstörungen, als in den weiterführenden Schulen. Der Übergang vom bewegungsreichen Kindergarten-Vormittag zum Grundschulalltag, in dessen Verlauf disziplinierteres Benehmen von den Kindern verlangt wird, ist jedes Jahr aufs Neue mit unruhigen Verhaltensweisen und vielen neuen Regeln verbunden. Dies sind jedoch Störungen, die den Schülerinnen und Schülern noch nicht bewusst sind. Sie müssen diese neuen Regeln erst noch lernen. Alle weiteren Formen von Unterrichtsstörungen, die in dieser Arbeit dargestellt werden, sind gleichermaßen auf alle Schulformen zu übertragen und treten ebenso in den Klassenstufen der Grundschule auf.

Show description

Sozialisation und Ungleichheit: Eine Hinführung: 0 (Bildung by Ullrich Bauer PDF

By Ullrich Bauer

ISBN-10: 3531181890

ISBN-13: 9783531181899

Soziale Ungleichheiten und die Frage ihrer Reproduktion sind heute wieder ein Boom-Thema in der wissenschaftlichen Debatte. Dabei ist der Zusammenhang zwischen Sozialisation und Ungleichheit seit langem ein umkämpfter Gegenstand. Viele Jahre en style, nimmt in den 1980er und 90er Jahren die Aufmerksamkeit rapide ab und erst mit dem PISA-Schock werden viele alte Fragen neu gestellt. In diese Debatte Licht zu bringen ist Aufgabe dieser Hinführung. Sie will in ganz basaler Hinsicht Leitlinien der Diskussion vorstellen, unterschiedliche Denkansätze einführen und damit für die vertiefte Auseinandersetzung vorbereiten. Dass dabei alte Theoriebestände neu entdeckt werden und ihre Aktualität beweisen, ist das Credo des Buches. Es stellt eine Sensibilisierung für die Aufgabe der Theoriewahl dar. Die Umrisse der ungleichheitsorientierten Sozialisationsforschung führen gleichzeitig in einen zentralen Gegenstand der Sozial- und Erziehungswissenschaften ein.

Show description

New PDF release: Das Verbot der vertikalen Preisbindung: Eine

By Benjamin C. Schefer

ISBN-10: 3658035811

ISBN-13: 9783658035815

Infolge aktueller Entwicklungen in der Kartellrechtspraxis wird das Preisbindungsverbot derzeit wieder kontrovers unter Vertretern der Rechtswissenschaft, der Wettbewerbstheorie und der Betriebswirtschaftslehre diskutiert. Benjamin C. Schefer analysiert in diesem Zusammenhang die marketingorientierte Argumentationslinie der Münsteraner Distributions- und Handelsforschung mit Hilfe einer qualitativ angelegten, empirischen Untersuchung. Auf foundation der vorrangig in der Lebensmittelbranche gewonnenen Erkenntnisse wird am Ende eine Empfehlung abgeleitet, wie die Vertikalmaßnahme aus ökonomischer Perspektive kartellrechtlich behandelt werden sollte.

Show description

Read e-book online Das männliche Verständnis der Vereinbarkeit von Familie und PDF

By Olga Gillich

ISBN-10: 3640897684

ISBN-13: 9783640897681

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, be aware: 1.5, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, summary: „Patchworkfamilie“, „Eheähnliche Lebensgemeinschaft“, Stieffamilien uvm. sind Begriffe neuer Formen der modernen Familie. Die familialen Lebensformen befinden sich im Wandel. Die traditionelle Vater- Mutter- sort- Kernfamilie mit der geschlechtshierarchischen Arbeitsteilung befindet sich heutzutage im Umbruch. Die Familienformen pluralisieren sich zunehmend. Indikatoren hierfür sind die sinkenden Geburtenzahlen, die sinkende Heiratsneigung, die steigenden Scheidungszahlen und der immer spätere Beginn der Elternschaft. Der Wandel ist neben der kulturellen Veränderung auch auf die immer stärker wachsende Partizipation des weiblichen Geschlechts in der Gesellschaft zurückzuführen. Durch die Bildungsexpansion beläuft sich die Zahl der Mädchen und Frauen mit einem höheren Schulabschluss gleich der Zahl der männlichen Schulabgänger, übertrifft diese teilweise sogar (vgl. Träger 2009: 34). Dadurch entstehen auch Veränderungen in der familialen Arbeitsteilung und im Geschlechterverhältnis. Die Dynamik der Arbeitsteilung verläuft allerdings extrem einseitig und immer noch sind es die Frauen, die neben ihrer Erwerbstätigkeit die Doppelbelastung Familie und Beruf versuchen in Einklang zu bringen. Nach der Geburt des ersten Kindes trennen sich hier trotz gleicher Bildungsabschlüsse die Berufsbiografien. Es scheint selbstverständlich zu sein, dass der Mann der Ernährer der Familie ist und die Frau die Kinder hütet, obgleich sie einem Beruf nachgeht oder nicht. Mit der Veränderung der Partnerschaft in eine Elternschaft, resultiert das Konfliktfeld der neu verhandelbaren Ansprüche auf die Erwerbstätigkeit. Eine Lösung scheint simpel zu sein: Eine stärkere Partizipation des familialen Engagements der Väter. Doch nicht nur das gesellschaftliche Verständnis von Männlichkeit, sondern auch die politischen und betrieblichen Maßnahmen verhindern eine Familienform von Zweiverdienern. Welche Hindernisse und Probleme die Männer in unserer Gesellschaft bezüglich der Vereinbarung von Berufs- und Privatleben trotzen müssen, wird in der folgenden Hausarbeit beleuchtet.
Aufgrund des Wandels und der Pluralisierung der Familienformen betrachte ich in folgender Hausarbeit die egalitären preparations von Arbeit und Leben der Männer bzw. der Väter.

Show description